PLA wird aus Maisstärke oder Milchsäure gewonnen und bildet eine Art Harz, das sich für verschiedene Zwecke nutzen lässt. In seiner Beschaffenheit ähnelt es dem herkömmlichen Plastik auf Rohölbasis. Je nach Bedarf kann es entweder in eine folienartige Form gebracht und zum Beispiel für die Herstellung von Plastiktüten genutzt, oder aber in fester Form für Trinkbecher, Besteck und Ähnliches verwendet werden.

CPLA (Crystallized Polylactid Acid) wird ähnlich hergestellt wie PLA. Bei CPLA wird Talkpulver (ca. 20-30%) hinzugefügt und das PLA wird somit kristallisiert und erhält dadurch seine feste und stabile Form.

PLA/CPLA sind aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und sind biologisch abbaubar sowie industriell kompostierbar.

Es werden alle 11 Ergebnisse angezeigt